Schlammbehandlung

Schlamm ist das Nebenprodukt der Abwasseraufbereitung; es sind Schwebstoffe mit vorwiegend organischem Charakter, die durch die verschiedenen Phasen der Behandlung abgeschieden werden.

Wesentlich ist, wie sich unterschiedliche Schlämme beim Durchfluss von Rohrleitungen und Armaturen verhalten. Das ist von grundlegender Bedeutung, wenn über die erforderliche Pumpengröße im Hinblick auf Leistung und Druckhöhe entschieden wird.

Verbunden mit der Kenntnis der Zusammensetzung/Eigenschaften von dem zu pumpendem Schlamm können diese Kenntnisse eine Orientierungshilfe bei der Beantwortung der Frage sein, welchen Spielraum das System in Hinblick auf Leistung und Druck bieten muss

Effizientes Pumpen 
Aufgrund unterschiedlicher Beschaffenheit des Schlamms kann es schwierig sein, den optimalen Betriebspunkt zu ermitteln. Durch die einzigartigen Systemkomponenten unserer Pumpentechnik ist es unseren Pumpen möglich, sich selbst auf den optimalen Betriebspunkt einzustellen.

Die einzigartige Konstruktion der N-Pumpe hat sich bei vielen Anwendungen als besonders effizient  und verstopfungsarm erwiesen.
Ausfallzeiten und damit zusammenhängende Wartungskosten verringern sich  beträchtlich.

Zuverlässige Rührtechnik
Tauchmotor-Rührwerke sind in modernen Behandlungsanlagen unverzichtbar, weil sie leicht positioniert und ausgerichtet werden können, um Becken jeder Größe effizient zu durchmischen. Die Flygt Rührwerke gelten seit Jahrzehnten als besonders langlebig und effizient. Aggregate mit mehr als 250.000 Betriebsstunden sind keine Seltenheit.